Über uns

Am Rande der Soester Börde und im Übergang zum Ruhrgebiet liegt unser kleiner Kotten. Erbaut im Jahre 1844 und in den letzten Jahren liebevoll in Eigenleistung renoviert und saniert, ist es unser Herzstück im alltäglichem Leben.

Möwenhenne auf Wiese

Hier leben wir im steten Dialog mit Fauna und Flora nach dem Motto „das besondere erleben".

In vierter Generation bietet dieser Ort den Rahmen für eine Wirkungsstätte, an dem wir im Einvernehmen mit der Natur leben und gestalten.

Zur extensiven Grünlandpflege wurde eine Alternative gesucht - und 2003 auch gefunden. Seit dem gehören unsere Alpakas auf den Wiesen zum normalen Dorfbild.

Fenstergucker

Die vorhandene Erfahrung aus der Tierzucht - Geflügel, Schafe, Pferde - machten uns den Einstieg etwas leichter.

Es ist uns besonders wichtig, den artgerechten Umgang mit den uns anvertrauten Tieren immer sicherzustellen.